Kostenlose Versandoption ab € 45,- (in DE)
Ausgesuchte, hohe Qualität - respektvoller Umgang
24h Lieferoption* (in DE)
Hotline +49 (0) 410 55 8 66 323

Drachenblut: Das rote Harz hat verschiedene 'Zauberkräfte'

Haben Sie eine Idee, was Drachenblut ist? Ich spreche nicht vom Blut eines Fabeltieres, sondern vom blutroten Harz eines Baumes, von dem bekannt ist, dass es Wunden heilt, Blutungen stoppt und sogar einige Magen-Darm-Probleme wie Geschwüre verbessert. Mit wissenschaftlich nachgewiesenen Fähigkeiten, Entzündungen zu senken und Viren abzutöten, ist Drachenblut ein weniger bekanntes Naturheilmittel, das seit Jahrhunderten im Einsatz ist. Weiter unten gehen wir auf diese Aspekte etwas näher ein. Aber auch bei den Räucherwerken hat sich das Drachenblut einen wichtigen Platz erobert. Zunächst also die Verwendung des Drachenbluts in der Esoterik bzw. als Hilfsmittel bei Ritualen:

Wie man Drachenblut in Magie und Ritual verwendet


In vielen magischen Zauberananleitungen findet sich ein Hinweis auf eine Zutat namens Drachenblut. Offensichtlich ist dies nicht das Blut echter Drachen.... also was genau ist es und wie wird es verwendet?

Dragon's Blood ist eigentlich ein Harz, das von einer Vielzahl verschiedener Pflanzenarten geerntet wird. Das leuchtend rote Pigment verleiht ihm den Namen Dragon's Blood. Die Produkte, die derzeit vermarktet und an moderne Heiden verkauft werden, sind nicht genau die gleichen wie die alten Kulturen, die als Drachenblut bezeichnet werden.

In dem modern Herbal von Maud Grieves ist zu lesen: "Die Beeren sind etwa kirschgroß und spitz. Wenn sie reif sind, werden sie mit einer rötlichen, harzigen Substanz bedeckt, die auf verschiedene Weise getrennt wird, am besten durch Dämpfen, Schütteln oder Reiben in groben Leinensäcken. Eine minderwertige Art wird durch Kochen der Früchte erhalten, um nach dem zweiten Prozess eine weiteren Kochprozess zu durchleben. Das Produkt kann in Perlen auf den Markt kommen, die wie eine Halskette zusammengefügt und mit Blättern bedeckt sind.... oder in kleinen, runden Stäbchen von etwa 18 Zoll Länge, verpackt in Blättern und Streifen aus Zuckerrohr. Andere Sorten kommen in unregelmäßigen Klumpen oder in rötlichem Pulver vor. Sie sind bekannt als Klumpen, Stock, Schilf, Träne oder Teller Drachenblut."

Die Römer, Griechen und andere benutzten ein Nebenprodukt von Dracaena cinnabari, dem Zinnoberbaum, der auf einer Insel im Indischen Ozean gefunden wurde. Das Zahnfleischharz des Baumes wird unter anderem als Abtreibungsmittel und als Farbstoff verwendet - es ist sogar als Farbstoff in Lippenstift enthalten.

Einige Praktizierende verwenden eine pulverisierte Version von Drachenblut als Weihrauch.

Je nachdem, welchem magischen Weg ihr folgt, gibt es eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten für Drachenblut. Cat Yronwoode von Luckymojo weist darauf hin, dass dieser Gegenstand in vielen Hoodoo- und Volkstraditionen für Schutz, Macht und Glück verwendet wird. Es kann sogar in eine Tinte verwandelt werden, um Zauber zu schreiben. Sie sagt: "Drachenblutpulver wird auch von Frauen verwendet, die ein Heiratsangebot wünschen. Sie schreiben den Namen ihres Geliebten auf ein kleines Quadrat aus braunem Papier, kreuzen ihn mit ihrem eigenen Namen, falten Drachenblutpulver in das Namenspapier und werfen das Päckchen zusammen mit Love Me Incense auf glühende Holzkohle, während sie ihr Gebet sprechen."


Wie Drachenblut als Räucherwerk verwendet wird

In einigen Wicca-Traditionen der Magie wird Drachenblut zur Heilung, zum Schutz und zur Verbannung verwendet. Viele heidnische Richtungen glauben, dass das Hinzufügen von Drachenblut zu jeder anderen Räucher- oder Kräutermischung die Potenz der ursprünglichen Mischung erhöht.

Dragon's Blood ist auch nützlich, wenn es darum geht, einen Raum zu reinigen. Wenn der vorherige Bewohner des Ortes etwas fragwürdige Energie zurückgelassen hat, verbrennen Sie Drachenblut-Räucherstäbchen oder streuen Sie das Pulver um die Umgebung herum, um Negativität zu vertreiben. Mischen Sie es mit getrocknetem Salbei oder Süßgras für zusätzlichen metaphysischen Schutz.

Wie Sie wahrscheinlich erraten können, ist Drachenblut mit dem Element Feuer verbunden, so dass Sie es auf Ihrem Altar verwenden können, um Feuer in Abwesenheit einer Kerze darzustellen, oder es in Ritualen zu verwenden, die Flammen, Sonne, Hitze oder Macht beinhalten.

In einigen Traditionen der Volksmagie wird das Harz zu einem Öl vermischt. Verwenden Sie Dragon's Blood Öl, um Kerzen zu salben oder Ihre Handgelenke zu tupfen, um Ihre persönliche Kraft zu verstärken. Erstellen Sie ein Öl, indem Sie Teile von Lodestone in Dragon's Blood Öl, oder fügen Sie Zimt und Stücke von Rosenquarz, um eine Liebe Öl. Für die Reinigungsmagie geben Sie ein paar Stücke Hämatit oder Onyx zusammen mit Rosmarin oder Salbei in Ihr Öl und salben Sie damit Ihre Türen und Fenster; dies wird helfen, negative Energie außerhalb Ihres Hauses zu halten.

 5 Wege zur Verwendung von Drachenblut in der Magie 

  •     Fügen Sie es einer Kräutermischung von Räucherwerk hinzu, um Ihrer Magie einen zusätzlichen Schub zu geben.
  •     Verwenden Sie Dragon's Blood Tinte in der Zauberei, die Dinge aufzuschreiben, wie Namen oder Ihre Absicht.
  •     Salbe dich mit Dragon's Blood Öl für Ermächtigung und Schutz, wenn du irgendeine Art von Traumreisen oder Astralreisen machst.
  •     Einige Traditionen verwenden Drachenblut in Liebeszaubern, besonders wenn Sie hoffen, einen Heiratsantrag zu erhalten.
  •     Verwenden Sie es in einem Kräuterbeutel für die Heilung von Magie im Zusammenhang mit Blutungen, insbesondere bei Frauen mit reproduktiven Problemen.


Drachenblutpflanze: Die Herkunft

Drachenblut ist ein rotes Pflanzenharz, das "seit der Antike für seine vielfältigen medizinischen Eigenschaften und Verwendungen in der Kunst bekannt ist". Was ist die Quelle des Drachenblutes? Drachenblut stammt aus der Frucht mehrerer Palmen der Gattungen Daemonorops, Dracaena, Croton und Pterocarpus. Ein Naturharz - auch Kaugummi oder Saft genannt - wie Drachenblut ist eine organische Substanz, die in Pflanzensekreten gebildet wird. Für eine Pflanze übernehmen Harze eine Schutzfunktion gegen Krankheitserreger und Schädlinge. (2)

Drachenbäume, besonders der Drachenbaum Dracaena draco von den Kanarischen Inseln, können über 60 Fuß hoch und über 20 Fuß breit sein. Andere Arten von Drachenbäumen, die Drachenblut enthalten, sind Croton draco aus Mexiko und Croton lechleri aus Peru und Ecuador. (3)

Drachenblut ist eine Substanz, die in der Traditionellen Chinesischen Medizin häufig verwendet wird. Die wichtigsten chemischen Bestandteile des Drachenblutes sind Flavonoide, Phenole, Steroide und Terpenoide. Nach dem Arzneibuch der Volksrepublik China enthält das im Handel erhältliche Drachenblut Harz von vier verschiedenen Baumarten und wurde in China zur Behandlung von chronischer Kolitis und zur Förderung der Durchblutung zur Verbesserung von Blutstagnation, schweren Verletzungen und Schmerzen eingesetzt. (4)

 

Wie man Drachenblut verwendet

Drachenblut ist als Ergänzung in verschiedenen Formen erhältlich,. Wie immer ist es wichtig, hochwertige Produkte von namhaften Unternehmen zu kaufen. Wir bei Native Spirit beschränken uns rein auf Harze und flüssiges Drachenblut für energetische Reinigungen und Aromatherapie und das auch nur nach Rücksprache mit Ihrem Mediziner oder einer anderen für Sie geeigneten Person.

Es ist wohl am besten, Drachenblut zu rmeiden, wenn Sie schwanger sind oder stillen.
Wichtige Punkte

  •     Drachenblut ist ein rotes Harz, das von mehreren verschiedenen Bäumen stammen kann, die oft als Drachenbäume bezeichnet werden.
  •     Drachenblut wird seit Jahrhunderten medizinisch verwendet und wird bis heute in der traditionellen Medizin - einschließlich der chinesischen Medizin - verwendet.
  •     Studien belegen die Fähigkeit des Drachenblutes, bei einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen beim Menschen zu helfen, darunter Wundheilung, Durchfall und Geschwüre.
  •     Dieses rote Harz wird auch auf seine mögliche Verwendung als natürliches Lebensmittelkonservierungsmittel und sogar als Anti-Krebs-Behandlung untersucht.
  •     Hautpflegeunternehmen beziehen das Drachenblut mehr und mehr in Produkte ein, die für entzündungshemmende, anti-aging und hautberuhigende Ergebnisse entwickelt wurden.

Gesundheitliche Aspekte von Drachenblut

Zu all den folgenden Punkten ist zu sagen, dass diese eine subjektive Zusammenstellung einiger aspekte sind, die über Drachenblut berichtet werden-. Es gibt verschiedene Forschungsstudien und Testreihen. Bitte beachten Sie, dass die gemachten Angaben weder eine Empfehlung hinsichtlich einer möglichen Anwendung darstellen noch wissenschaftlich ausreichend fundiert sind. Auch die Nebenwirkungen und möglichen Risiken werden hier nicht ausreichend dargestellt. Sie sollen lediglich eine mögliche Bandbreite der verschiedenen weltweiten Diskussionen und Ansätze aufzeigen

1. Wundheilung

Wenn es um Drachenblut für die Hautgesundheit geht, haben einige Forschungen gezeigt, dass dieses pflanzliche Heilmittel die Wundheilung beschleunigen kann! Die Forscher glauben, dass die Anwesenheit u.a. von phenolischen Verbindungen wie Proanthocyanidine und Catechin, sowie das Alkaloid Taspoin, dieses Pflanzenharz in der Lage versetzt, die Wundheilung zu verbessern. (5)

2. Antibakterielle Fähigkeiten

Eine interessante Studie, die vor einigen Jahren durchgeführt wurde, untersuchte die Möglichkeit, Drachenblut als sichereres und natürlicheres Konservierungsmittel zu verwenden. Die Forscher testeten drei Drachenblut-Extrakte auf ihre potentielle Fähigkeit, eine Vielzahl von lebensmittelbedingten Krankheitserregern wie E. coli und Salmonella enteritidis abzutöten. Die Studie ergab, dass der CH2Cl2-Extrakt "eine gute hemmende Wirkung gegen bakterielle und pilzliche Lebensmittelpathogene aufweist". Insgesamt kann das Drachenblutharz ein potentielles Konservierungsmittel sein.

3. Anti-Diarrheal Eigenschaften

Mehrere Studien haben die Fähigkeit von Drachenblut untersucht, ein sehr häufiges Magen-Darm-Problem zu verbessern: Durchfall. Eine in der Zeitschrift Phytotherapy Research veröffentlichte Tierstudie beobachtete, dass das rote Harz in der Lage war, den Durchfall (induziert durch Rizinusöl) bei Tieren zu verbessern. Es hemmte signifikant den Dünndarmtransit und scheint das Potenzial zu haben, einige Fälle von Durchfall zu kontrollieren.

4. Anti-Aging Hautpflege

Wußten Sie, dass Drachenblut in der Hautpflege eigentlich eine  besondere Sache ist? Vele Kosmetikprodukte (sowohl natürliche als auch konventionelle) haben bereits das Drachenblut in ihre Formulierungen aufgenommen, um seine anti-aging, entzündungshemmende, schützende und verjüngende Wirkung zu entfalten. Drachenblut scheint eine besonders beliebte Wahl für Haut zu sein, die durch Sonneneinstrahlung, zu viel Peeling beeinträchtigt wurde.

Geschichte & Wissenswertes

Der spanische Forscher und Naturforscher P. Bernabe Cobo hat die Verwendung von Sangre de grado (spanisch für "Blut des Drachens") im 16. Jahrhundert aufgezeichnet, nachdem er die Eingeborenen Stämme in ganz Mexiko, Peru und Ecuador sah,  wie sie den den Saft des Drachenbaums  nutzten.

Das Harz, das oft als purpurrot bezeichnet wird, wurde in der Antike auch als Farbstoff und Medizin hoch geschätzt. Noch heute wird es von vielen als traditionelle Medizin verehrt. Aufgrund seiner Konsistenz und Farbe wird es auch als Lack für Instrumente wie Geigen und in der Fotogravur verwendet, um ein Unterschneiden der Druckoberfläche beim Ätzen zu verhindern.

Aufgrund von Habitatverlust und Überfischung sind einige Drachenbaumarten derzeit auf der Roten Liste der bedrohten Arten der IUCN als gefährdet eingestuft.

Es gibt noch viele andere Namen für Drachenblut: Calamus draco, Daemonorops draco, Draconis Resina, Dracorubin, Drachenblutpalme, Dragonnier, Dragonnier des Canaries, Palmier Sang-Dragon, Sang-Dragon, Sang de Dragon, Sang du Dragon, Sangre de Drago, Sanguis Draconis und Xue Jie.

Während Drachenblut allein als natürliches Heilmittel verwendet wird, ist es nun auch Bestandteil einiger pharmazeutischer Produkte und kann in zukünftigen Formulierungen weiterhin enthalten sein. Thaspin - eine Drachenblutkomponente der Spezies Croton lechleri - wurde wohl bereits für den Einsatz in der Krebsbehandlung evaluiert.

 

 

 

Spanish explorer and naturalist, P. Bernabe Cobo, recorded the use of sangre de grado (Spanish for “blood of the dragon”) after he saw indigenous tribes all over Mexico, Peru and Ecuador using the sap of the dragon tree in the 1600s. To this day, resin and bark from the Croton lechleri (a type of dragon tree) are used in traditional medicine in South America. (1213)

The resin, which is often described as crimson red, was also highly prized in the ancient world as both a dye and a medicine. Today, it’s still valued by many as a medicine. Due to its consistency and color, it’s also used as a varnish for instruments like violins and in photoengraving to prevent undercutting of the printing surface during etching. (14)

Due to habitat loss and over-harvesting, some dragon tree species are currently listed as endangered on the IUCN Red List of Threatened Species. (15)

Thre are many other names for dragon’s blood including: Calamus draco, Daemonorops draco, Draconis Resina, Dracorubin, Dragon’s-blood Palm, Dragonnier, Dragonnier des Canaries, Palmier Sang-Dragon, Sang-Dragon, Sang de Dragon, Sang du Dragon, Sangre de Drago, Sanguis Draconis, and Xue Jie. (16)

While dragon’s blood is used on its own as a natural remedy, it’s also now an ingredient in some pharmaceutical products and may continue to be included in future formulations. Thaspine, a dragon blood component from the species Croton lechleri, has been evaluated for use in cancer treatment. (17)


How to Use Dragon’s Blood

Dragon’s blood is available as a supplement in various forms including liquid tincture and capsules. As always, it’s important to buy high-quality products from reputable companies.

Dragon’s blood incense is available in stores and online, but I recommend avoiding it due to the dangers of incense. What about dragon’s blood oil or dragon’s blood essential oil? Finding USDA certified organic dragon blood oils are not easy to find, but I don’t recommend ever settling for impure, adulterated imposters such as dragon blood fragrance oils, which are pretty definitely just some dangerous synthetic scents.

There is currently no established dose range for dragon’s blood. An appropriate dose of dragon’s blood depends on several factors including the user’s age and health status. Always read product labels carefully and consult a health care professional if you have any questions.


Possible Side Effects and Caution 

Dragon’s blood seems to be safe for most adults when taken by mouth. Some say that the safety of using dragon’s blood on the skin is still unclear.

It’s best to avoid dragon’s blood if you are pregnant or breast-feeding because dragon’s blood safety has not been determined for these women.

Possible interactions are also not clear so always speak to your doctor before taking dragon’s blood if you are currently taking other medications or if you have any ongoing health concerns. (17)


Key Points

  • Dragon’s blood is a red resin that can come from several different trees often referred to as dragon trees.
  • Dragon’s blood has been used medicinally for centuries and continues to be used in traditional medicine — including Chinese medicine — to this day.
  • Studies are demonstrating dragon’s blood ability to help with a variety of health concerns in humans including wound healing, diarrhea and ulcers.
  • This red resin is also being studied for its potential use as a natural food preservative and even as an anticancer treatment.
  • Skin care companies are including dragon’s blood more and more in products designed for anti-inflammatory, anti-aging and skin-soothing results.

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
mittelkörniges bestes Drachenblut Räucherharz mit der vollen Energie 15-18gr mittelkörniges bestes Drachenblut Räucherharz...
Inhalt 15 Gramm (37,87 € * / 100 Gramm)
5,68 € *