Kostenlose Versandoption ab € 45,- (in DE)
Ausgesuchte, hohe Qualität - respektvoller Umgang
24h Lieferoption* (in DE)
Hotline +49(0) 40-328 45 255

Mit einheimischen Naturkräutern räuchern

Mit einheimischen Naturkräutern räuchern


Die Natur bietet eine beachtliche Menge an Kräuter an, die sich wunderbar für das Räuchern eignen. Auch hierzulande und in allen teilen Europas finden sich selbstverständlich zahlreiche wohlduftende Räucherkräuter. Hierfür muss der Räucherfreund einfach mal sein Auge über den heimischen Garten oder über die Wiesen und Wälder in seiner nächsten Umgebung streifen lassen. Ohne Zweifel wird er hierbei viele tolle Räucherkräuter entdecken.

Räucherkräuter aus dem Garten

Prinzipiell können ungemein viele Kräuter aus dem heimischen Garten verräuchert werden. Entscheidend hierbei ist natürlich, dass der Rauch keine schädlichen Stoffe enthält und der Duft der Kräuter als angenehm empfunden wird. Schöne Beispiele für Räucherkräuter aus dem Garten sind: Salbei, Rosmarin, Brombeerblätter, Fenchel, Fliederblüten, Himbeerblätter, Holunderblüten, Hopfenblüten, Minze, Lavendelblüten, Melisse, Ringelblumenblüten, Rosenblüten, Thymian, Veilchenblüten und Zitronengras. Jedes dieser Räucherkräuter entfaltet eine eigene Wirkung und einen unverkennbaren Duft beim Verbrennen. Selbstverständlich sollten die Kräuter und Blüten vor dem Räuchern gut getrocknet werden.

Räucherkräuter aus dem Wald und von der Wiese

Auch bei einem entspannten Spaziergang über die Wiesen und durch den Wald lassen sich zahlreiche Räucherkräuter sammeln. So eignen sich beispielsweise folgende bekannte Pflanzen aus der heimischen Natur für Räucherungen: Baldrianblüten, Beifuß, Beinwell, Brennnesselsamen, Brunnenkresse, wilder Majoran (Dorst), Eibisch, Eisenkraut, Gierschblüten, Goldrute, Gänseblümchen, Hagebutte (Fruchtfleisch ohne Samen), Heidekraut, Johanniskrautblüten, Kamillenblüten, Malve, Mariendistel, Mohnblütenblätter und viele mehr. Viele dieser Räucherkräuter wurde bereits von unseren Vorfahren, den Kelten und Germanen, verräuchert, um ganz bestimmte Effekte zu erzielen. Vor allem für die Linderung von Krankheiten wurden einige dieser Kräuter eingesetzt. Wieder andere dienten der spirituellen Reinigung, zum Schutz, als Opfergabe und der Meditation. Wer sich beim Sammeln und Trocknen der Kräuter unsicher ist, kann viele dieser Räucherkräuter natürlich auch fertig getrocknet kaufen.

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.